Der Reparaturablauf bei Cargoon

Probleme mit Elektronik-Komponenten Ihres Fahrzeug? Wir haben die Alternative zum Kauf eines Neuteils für Sie!

Nachfolgende Aufklärung eines Reparaturvorgangs sollte Ihnen Überblick verschaffen, wie eine Reparatur Ihres Steuergerätes aussieht und welche Besonderheit zu beachten sind.

Ein vorheriger Besuch einer Fachwerkstatt Ihrer Wahl wird unbedingt empfohlen, um andere mögliche Fehler am Fahrzeug ausschließen zu können.

Fehlerdiagnose/Diagnose am Fahrzeug -> Ausbau aus dem Fahrzeug

Die Basis für unsere Techniker ist eine fundierte Grunddiagnose die im Vorwege an Ihrem Fahrzeug getroffen wurde (Fachwerkstatt). Sie stellt eine wichtige Grundlage für unsere Techniker dar um schnell und effizient arbeiten zu können. Eine genaue und detaillierte Fehlerbeschreibung erhöht auch die Chancen Ihr Steuerteil wieder instand setzen zu können.

Es ist wichtig immer ein Diagnosegerät zu verwenden, da praktisch alle Systeme in aktuellen Fahrzeugen über komplexe Datenbusverbindungen verfügen, können Ausfälle einzelner Elektronikkomponenten durch fehlende Signale anderer Geräte verursacht werden.

Bedenken Sie bitte, dass sie den Ausbau nur über eine Fachwerkstatt durchführen lassen, die auch über das notwendige Spezial-Werkzeug verfügt.

Im Allgemeinen ist es wichtig, dass Sie daran denken sollten, den Fehlerspeicher erst auslesen zu lassen, bevor eine Demontierung des Steuergerätes durchgeführt wird oder die Batterie vom Bordnetzt getrennt wird. Es kann sein, das bei einigen Geräten die gespeicherten Fehlercodes verloren gehen können, sobald sie vom Dauerplus (Kl. 30) getrennt werden.

Sonderfall Tachos/Kombiinstrumente

Es kommt vor, das wir Tachos zugeschickt bekommen, die gebrochene Blenden und Abdeckscheiben vorweisen. Diese können verursacht werden durch unsachgemäßen Ausbau durch den Transport. Wir empfehlen daher ausreichend Verpackungsmaterialien für Ihr Paket zu verwenden. Vorabbeschädigungen sind nicht in unserem Reparaturumfang erhalten, können jedoch nach Absprache gegen einen Aufpreis ggf. behoben werden.

Ausfüllen des Auftragsformulares

Steuergerätanlagen wie z.B. Schlüssel oder WFS-Modul mit vermerken. Anzahl der mitgeschickten Teile unbedingt angeben.

Bitte alle Angaben sachgemäß ausfüllen. Diese Informationen dienen dazu Ihnen einen schnelle und einwandfreie Abwicklung Ihres Auftrages zu gewährleisten. Je ausführlicher die Fehlerbeschreibung mit Fehlercodes und entsprechendem Werkstattprotokoll ausfällt, umso schneller kann Ihr Vorgang durch einen Techniker bearbeitet werden.

Eine E-Mail-Adresse sollte immer angegeben werden. Sie erhalten hier wichtige Informationen wie z.B.

  • Eingang Ihres Steuergerätes
  • Angebot
  • Rechnung
  • Versandinformationen / Sendungsnummer

Versand und Verpackung

Achten Sie bitte auf eine umfangreiche Verpackung Ihres elektronischen Steuerteils mit ggf. zusätzlichen Teilen.

Legen Sie dem Paket Ihr vollständig ausgefülltes Auftragsformular mit bei und senden Ihr Gerät bzw. Geräte an folgende Adresse:

Cargoon UG (haftungsbeschränkt)
c/o Mbe Center
Bahrenfelder Straße 260
22765 Hamburg

Rückversand

Ein Rückversand findet durch unseren Logistikpartner Mailboxes etc. (UPS) statt.

Sie bekommen hierzu eine Information per Email. Eine Sendungsnummer wird Ihnen dann automatisch übermittelt.

Posteingang und Auftragserstellung

Sobald Ihr Paket bei uns eintrifft, wird Ihr Vorgang der Technik übermittelt. Ihr Steuerteil wird dann in Reihenfolge der automatisch erstellten Auftragsnummer bearbeitet. Jeder Auftrag wird durch einen eigenen Techniker bearbeitet.

Sie erhalten diese Auftragsnummer (7-stellig) automatisch per E-Mail, wenn Sie das Online-Auftragsformular ausgefüllt haben. Wenn Sie sich für das PDF-Dokument entschieden haben, dann wird die Auftragsnummer nach Eingang Ihres Paketes bei uns generiert.

Diagnose und Reparatur

Eine Diagnose dauert ca. 1 - 3 Tage. Je nach Aufwand des Gerätes und aktuellem Auftragsvolumen.
Eine genaue und detaillierte Fehlerbeschreibung Ihrerseits wird hier mit einbezogen und erhöht die Chancen einer schnellen Bearbeitung Ihres Gerätes.

Nach einem Diagnoseergebnis werden Sie von einem technischen Bearbeiter angerufen und dieser teilt Ihnen den aktuellen Status des Gerätes mit. Sie erhalten hier ein unverbindliches Angebot auf die angegebene E-Mail-Adresse.

Achtung: 15 - 20% aller eingeschickten Steuergeräte haben keine Fehler. In diesem Fall berechnen wir Ihnen lediglich unsere Bearbeitungs- u. Prüfungsgebühren.

Wenn der von Ihnen angegebene Fehler nachvollziehbar ist, wird der entsprechende Defekt behoben und evtl. beschädigte Komponenten werden ausgetauscht.

Ein abschließender Test wird durchgeführt und ein gezielter Probelauf auf das jeweilige System vollzogen. Hierbei wird Ihr Steuergerät auf Herz u. Nieren getestet. Sollte ein externes Problem erkannt werden, wie z.B. Kurzschlüsse am Kabelbaum etc. werden Sie diese zusätzlichen Informationen auf Ihrer Rechnung vermerkt bekommen um den Defekt selbstständig beheben zu können.

Rechnungserstellung

Nach dem unverbindlichen Angebot erhalten Sie eine verbindliche Rechnung. Eine Diagnosepauschale in Höhe von€ 35,70 bis € 142,80 + Versandkosten (UPS DPD, etc. bei Überweisung, Vorkasse € 11,90, bei Nachnahme Versand zusätzlich zu den regulären Versandkosten + € 17,85) erhalten Sie in jedem Falle.

Nach Zahlung per Überweisung wird das Steuerteil wieder an Sie versendet.

Wir behalten uns das Recht vor, Beträge bis 172,55 € dem Kunden per Nachnahme zurückzusenden ohne vorherige Absprache.

Detaillierte Angaben zu Ihrem Herkunftsland und Versandkosten entnehmen Sie bitte dem Versandkostenkatalog. 

Einbau in Ihr Fahrzeug

Beachten Sie hierbei die Rechnung. Zusätzliche Hinweise vom zuständigen Techniker sind hier hinterlegt. Falls externe Fehler am Fahrzeug vorliegen sollten, so werden Sie hierüber informiert! In manchen Fällen müssen Adaptionswerte zurückgesetzt werden oder weiterführende Arbeiten am Fahrzeug vorgenommen werden. Ein Auslesen und ggf. Löschen von entsprechenden Fehlercodes sollte hier standardmäßig durchgeführt werden.

Zwei Drittel der Defekte sind zu reparieren

Für einige Fahrzeuge werden die Steuergeräte mittlerweile knapp, manche Gerätehersteller gibt es nicht mehr.