Reparatur von Motorsteuergeräten

Ihr Auto ruckelt, läuft unruhig, geht ohne Grund während der Fahrt aus oder springt gar nicht erst an? Dies sind alles Symptome, die auf einen Defekt des Motorsteuergeräts hindeuten.

Das Motorsteuergerät gilt als Hauptrechner des Fahrzeugs, welches die Eingangsinformationen von verschiedenen Sensoren aufnimmt und verarbeitet. Mittels dieser Informationen überwacht und regelt das Steuergerät die verschiedenen Funktionen des Motors. Wenn das Motorsteuergerät von den Sensoren fehlerhafte oder undefinierbare Signale erhält, dann setzt es einen Fehlercode. Der Fahrer wird über das Fehlerlämpchen in dem Kombiinstrument über den Defekt in Kenntnis gesetzt.

Es gibt unterschiedliche Arten von Problemen bei Motorsteuergeräten. Bei den internen Problemen sind Hardware- und Softwarefehler, am häufigsten. Das bedeutet das Schäden an Chips oder innerhalb der Programmierung vorhanden sind. Außerdem gibt es auch externe Fehler an Motorsteuergeräten, dazu gehören unter anderem Kurzschlüsse im Bordnetz oder eingedrungene Feuchtigkeit.

Durch die ausgelesenen Fehlercodes lässt sich oftmals eine Reparatur des Motorsteuergeräts ermöglichen. Kann das defekte Motorsteuergerät einmal nicht repariert werden, wird auf Neu- oder Austauschgeräte zurückgegriffen.

Cargoon kann deutschlandweit Ihr defektes Motorsteuergerät reparieren, entsperren oder programmieren. Vertraut sind wir mit unterschiedlichsten Modellen und Marken dazu gehören auch Motorsteuergeräte der Marke Bosch. Egal ob Opel Astra G oder VW Golf 4, bei Cargoon bieten Ihnen für Ihr defektes Motorsteuergerät kostengünstig Reparaturen an.

Anzeichen & Defekte bei einem Motorsteuergerät

Anzeichen eines defekten Motorsteuergeräts:

  • Plötzlich und dauerhaft aufleuchtende Warnlampen im Armaturenbrett
  • Motorkontrollleuchte leuchtet
  • Der Benzinverbrauch steigt ohne erkennbare Ursache an
  • Der Motor läuft hörbar nicht rund, hat Aussetzer und bringt nicht die gewohnte Leistung
  • Motor nimmt kein Gas an
  • Der Wagen startet ab und zu nicht, läuft im nächsten Moment aber wieder normal
  • Fahrzeug / Motor geht beim Fahren oder beim Beschleunigen aus
  • Probleme mit der Wegfahrsperre (neu codieren oder löschen)
  • Wasserschäden, Kurzschlüsse
  • Ansteuerung der Einspritzdüsen oder Zündspulen fehlt
  • Kommunikationsprobleme mit dem Motorsteuergerät oder Signalfehler über (TECH2, OBD, BOSCH, Original-Tester etc.)
  • "Keine Kommunikation mit dem Steuergerät” wird mit dem Diagnosegerät angezeigt

Defekte bei einem Motorsteuergerät:

  • interne Probleme sind Hardware- oder Softwarefehler, also Schäden an Chips oder innerhalb der Programmierung
  • häufige externe Fehler am Motorsteuergerät sind beispielsweise:

    • ein Kurzschluss im Bordnetz
    • eingedrungene Feuchtigkeit, die Oxidation verursacht. Oft kommt es auch zur Korrision an der Platine selbst oder montierten Bauteilen.
    • Keine Ansteuerung der Zündendstufe (Zündspüle) auf einem/mehrere Zylinder/n
    • Korrosion des Anschlusssteckers, Pins sind zum Teil abgebrochen

Fehlercodes:

Audi:

  • P0605, 001541 oder 00536 – Steuergerät defekt
  • P1040 04160 – Versorgung Einspritzventil A (elektronischer Fehler)
  • P1042 04162 – Versorgung Einspritzventil B (elektrischer Fehler)
  • P1604 – Funktionsstörung des Steuergeräts
  • P1640 – Motorsteuergerät defekt
  • 00519 – Geber des Saugrohrdrucks (kein Signal)
  • 00519 0207 – Geber des Saugroherdrucks (Kurzschluss nach Plus)
  • 00575 023F – Saugrohr Regeldifferenz
  • 01314 – Motorsteuergerät (Fahrzeug springt nur sporadisch an und keine Kommunikation zum Motorsteuergerät. Motor-/Vorglühkontrolle leuchtet nicht auf)
  • 02241 –Wegfahrsperrdaten des Motorsteuergerät nicht angepasst
  • 16985 P0601 – Steuergerät defekt (Speicher Checksumme)
  • 17698 P1290 – Geber des Kühlmitteltemperaturausgangs (Signal zu groß)
  • 17796 P1388 – Steuergerät defekt (E-Gas Überwachung)
  • 17849 P1441 – Ventil der Abgasrückführung (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 17932 P1524 – Relais Kraftstoffpumpe (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 17957 P1549 – Magnetventil der Ladedruckbegrenzung (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 17978 463A P1570 – Motorsteuergerät gesperrt
  • 18027 P1619 – Relais der Glühkerzen (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 18320 P1912 – Drucksensor des Bremskraftverstärkers – Kurzschluss nach Plus
  • 19557 P3101 – Motor der Saugrohrklappe (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 19561 P3105 – Umschaltventil der Saugrohrklappe (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 65535 FFFF – Steuergerät defekt

Opel:

  • C0256 – Motor Drehmoment (Störung)
  • P062F – Motorsteuergerät (interner Fehler) oder ECU EEPROM Fehler
  • P0641 – 5V-Referenz 1 (Stromkreis)
  • P0651- 5V-Referenz 2 (Stromkreis)
  • P0697 - 5V-Referenz 3 (Stromkreis)
  • P06A3 – 5V-Referenz 4 (Stromkreis)
  • P066A – Glühkerze Zylinder 1 (Spannung zu niedrig)
  • P066C – Glühkerze Zylinder 2 (Spannung zu niedrig)
  • P066E – Glühkerze Zylinder 3 (Spannung zu niedrig)
  • P067A – Glühkerze Zylinder 4 (Spannung zu niedrig)
  • P0100 – Luftmassenmesser
  • P0105 – Saugrohrdrucksensor (Spannung zu klein)
  • P0110 – Ansauglufttemperatursensor
  • P0115 – Motor Kühlmitteltemperatur (Funktionsstörung)
  • P0120 – Drosselklappen Potentiometer 1 (Spannung hoch)
  • P0200 – Einspritzventil Spannung (zu hoch/niedrig)
  • P0201 – Einspritzventil 1 (Unterbrechung/Funktionsstörung)
  • P0202 – Einspritzventil 2 (Unterbrechung/Funktionsstörung)
  • P0203 – Einspritzventil 3 (Unterbrechung/Funktionsstörung)
  • P0204 – Einspritzventil 4 (Unterbrechung/Funktionsstörung)
  • P0220 – Drosselklappen Potentiometer 2 (Spannung hoch)
  • P0230 – Kraftstoffpumpenrelais
  • P0325 – Klopfsensor 1 Stromkreis (kein Signal)
  • P0335 – Kurbelwellensensor (falsches/kein Signal)
  • P0340 – Nockwellensensor (falsches/kein Signal)
  • P0351- Zündspüle A (Primär/sekundär Funktionsstörung)
  • P0351-4 – Alle 4 Zündspülen fehlerhaft
  • P0352 – Zündspüle B (Primär/sekundär Funktionsstörung)
  • P0505 – Leerlauf-Füllungsregler (Spannung hoch)
  • P0601 – Steuergerät defekt
  • P0607 – Fehlerhafte Funktion des Klopfreglung Steuergerät (intern)
  • P0641 – Sensorreferenzspannung A (Störung des Stromkreises)
  • P0651 – Sensorreferenzspannung B (Störung des Stromkreises)
  • P0689 – Zündrelais Motorsteuerung Rückmeldekreis (Spannung zu niedrig)
  • P1122 – Gaspedalsensor 2 (Spannung hoch/niedrig)
  • P1372 – Kurbelwellensensor (Segment Fehler)
  • P1335 – Motordrehzahl (Signal nicht im Sollbereich)
  • P1482 – Lüfter Relais 2 Stromkreis (Signal zu offen/klein)
  • P1483 – Lüfter Relais 3 Stromkreis (Signal zu offen/klein)
  • P1500 – Ausfall der Drosselklappenansteller
  • P1550 – Drosselklappe/E-Gas (im Notlauf / eingeschränkte Leistung)
  • P1551 – Drosselklappenansteller nicht im Sollbereich
  • P1600 (35) – Steuergerät ersetzen
  • P1612 oder P1613 – Wegfahrsperre kein/falsches Signal
  • P1640 – Fehlerhafte Funktion des 4-Fach-Treibermoduls
  • P1682 – Zündung 1 Schalter Stromkreis 2
  • P2101 – Elektronischer Drosselklappenansteller (Funktionsstörung)

VW:

  • P0403 – Ventil für Abgasrückführung (Fehlfunktion – Fehlercode zwar löschbar, wird aber sofort wieder gesetzt, für das Ventil kein Stellgliedtest durchführbar)
  • P0601 16985 – Steuergerät defekt (Speicher Checksumme)
  • P0605 oder 16989 – Steuergerät defekt (ROM Fehler)
  • P1441 oder 17849 – Taktventil der Abgasrückführung
  • P1549 oder 17957 – Magnetventil der Ladedruckbegrenzung
  • P1604 – Steuergerät Funktionsstörung
  • P1640 – Motorsteuergerät defekt
  • 00519 – Geber des Saugrohrdrucks (kein Signal)
  • 00519 0207 – Geber des Saugroherdrucks – Kurzschluss nach Plus
  • 00575 023F – Saugrohrdruck Regeldifferenz
  • 01314 – Motorsteuergerät (Fahrzeug springt nur sporadisch an und keine Kommunikation zum Motorsteuergerät. Motor-/Vorglühkontrolle leuchtet nicht auf)
  • 001541 oder 00536 – Steuergerät defekt
  • 02241 –Wegfahrsperrdaten des Motorsteuergerät nicht angepasst
  • 17689 P1281 – Ventil der Kraftstoffdosierung (Masseschluss)
  • 17690 P1281 – Ventil der Kraftstoffdosierung (Störung)
  • 17698 P1290 – Geber der Kühlmitteltemperatur Kühlausgang (Signal zu groß)
  • 17796 P1388 – Steuergerät defekt (E-Gas Überwachung)
  • 17849 P1441 – Ventil der Abgasrückführung (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 17932 P1524 – Relais Kraftstoffpumpe (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 17957 P1549 – Magnetventil der Ladedruckbegrenzung (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 17978 463A P1570 – Motorsteuergerät gesperrt
  • 18027 P1619 – Relais der Glühkerzen (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 18320 P1912 – Drucksensor des Bremskraftverstärkers (Kurzschluss nach Plus)
  • 19561 P3105 – Umschaltventil der Saugrohrklappe (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 19557 P3101 – Motor der Saugrohrklappe (Störung/Kurzschluss nach Masse)
  • 65535 FFFF – Steuergerät defekt

 

 

 

Reparatur von Motorsteuergeräten
Motorsteuergerät
Reparatur von Motorsteuergeräten
Motorsteuergerät
Reparatur von Motorsteuergeräten
Motorsteuergerät
Reparatur von Motorsteuergeräten
Motorsteuergerät
Reparatur von Motorsteuergeräten
Motorsteuergerät
Reparatur von Motorsteuergeräten
Motorsteuergerät
Reparatur von Motorsteuergeräten
Motorsteuergerät
Reparatur von Motorsteuergeräten
Motorsteuergerät
Reparatur von Motorsteuergeräten
Motorsteuergerät
Reparatur von Motorsteuergeräten
Motorsteuergerät
 
 

Ihr Motorsteuergerät muss repariert werden?

Auch Ihr Fahrzeug signalisiert Ihnen einen Defekt? Dann füllen Sie das Auftragsformular auf unserer Seite aus und schicken Sie Ihr Steuergerät zu uns. Unsere qualifizierten Techniker prüfen, ob Ihr Motorsteuergerät defekt ist oder der Fehler noch am Fahrzeug zu suchen ist. Liegt ein Defekt des Steuergeräts vor, dann erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot für die Reparatur oder Austausch des Motorsteuergerätes.

Kostenlose Beratung unter +49 (0)40 99999 3057

Cargoon ist spezialisiert auf die Reparatur von Steuergeräten für:
Pkw, Motorrad, Transporter, Bus, Wohnmobile, Lkw, Baufahrzeuge, Agrarmaschinen, Boote und Schiffe